Politik DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung)

CompaLab Datenverarbeitungsrichtlinie für potenzielle Teilnehmer, Kunden und Lieferanten.

 

Die Datenerhebung von CompaLab über seine Kunden, potenziellen Teilnehmer an seinen Ringversuche und Lieferanten beschränkt sich auf die Verwaltungsanforderungen seiner Beziehungen:

  • Identifikation und E-Mail-Adresse;
  • Für Kunden, Informationen erforderlich, um ihre Teilnahme an Ringversuche zu verwalten;
  • Für Lieferanten, Informationen erforderlich, die für die Verwaltung ihrer Lieferungen und die Beurteilung ihrer Fähigkeit, geeignete Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, erforderlich sind.

Im Zusammenhang mit dem Online-Verkauf von Teilnehmungen erhebt CompaLab keine anderen als die oben genannten Daten.

Der Datenzugriff wird im Rahmen der CompaLab-Qualitätsverfahren kontrolliert. Diese Verfahren, die im Rahmen der COFRAC-Akkreditierung von CompaLab überwacht werden, befassen sich mit der Einrichtung, Sicherung, Speicherung und dem Schutz der Vertraulichkeit dieser Daten.

Jeder kann sein Recht auf Zugang und Berichtigung der ihn betreffenden Informationen ausüben, indem er einfach eine Anfrage an ilc@compalab.org sendet.